Citroen C1

Bilder des Citroen C1

Ansichten des Citroen C1

Der Citroën C1, der als Drei- oder Fünftürer erhältlich ist, steht seit 2005 bei den Händlern zum Verkauf. Der primär für den europäischen Markt entwickelte Kleinstwagen ist größtenteils baugleich mit dem Toyota Aygo sowie dem Peugeot 107. Dementsprechend wird der Wagen zusammen mit seinen zwei Schwestermodellen im Toyota Peugeot Citroën Automobile (TPCA) Werk in Kolin / Tschechien gebaut.

2008 und 2012 wurde der C1 einem Facelift unterzogen, im zuge dessen vor allem im Innenraum verbesserte Materialien verbaut wurden. Seit seiner Einführung konnte sich der kostengünstige Stadtwagen gemeinsam mit seinen drei Schwestermodellen immer wieder vordere Positionen auf der Auto-Umweltliste des Verkehrsclubs Deutschland, kurz VCD, sichern.

Die Britische Electric Car Corporation Plc (ECC) verkauft als Lizenzpartner seit 2009 das Sondermodell Citroën C1 ev'ie, das ausschließich über einen Elektromotor angebtrieben wird. Die Höchstgeschwindigkeit des Wagens beträgt 100 km/h und hat eine Reichweite von bis zu 120 Kilometer, bei einer Ladezeit von etwa sechs Stunden.