Opel Ampera-e

Bilder des Opel Ampera-e

Ansichten des Opel Ampera-e

Die Schrägheck-Limousine Ampera wird seit 2012 gebaut. Die erste Modellgeneration war ein Elektro-Hybridmodell, das maßgeblich auf dem Chevrolet Volt basierte. Der Voltec-Antrieb stammte von General Motors. Mit einer vollgeladenen Batterie erreichte der erste Ampera eine Reichweite von bis zu 80 Kilometer mit ausschließlich elektrischem Antrieb. Die zweite Modellgeneration trägt die Bezeichnung Ampera-e und soll im Frühjahr 2017 in den Handel kommen. Opel verspricht ein vollwertiges Elktroauto mit 204 PS und einer Reichweite von bis zu 500 Kilometer. Damit wird der Opel Ampera-e zum echten Konkurrenten für gängige Benziner.