Designpreis für den Lancia Ypsilon

Sechs Airbags serienmäßig

[10.05.2007] Auto-News

Der neue Lancia Ypsilon ist "ausgezeichnet". Und zwar nicht nur im Hinblick auf seine technischen Eigenschaften. Vielmehr erhielt er jetzt den renommierten "European Automotive Design Award 2004" in der Kategorie der Kompaktwagen. Der Award wird jährlich durch die unabhängige Organisation "Designers Europe" verliehen. Für den Lancia Ypsilon votierte dabei die Mehrzahl einer internationalen Jury aus 200 Automobil-Designern und Design-Studenten.



Noch ausgezeichneter ist ab sofort auch das Preis-/Leistungsverhältnis des Lancia Ypsilon. Hintergrund: Serienmäßig sind künftig – neben den Fahrer- und Beifahrerairbags sowie zwei Window-Bags – auch die Seitenairbags an Bord. Die Preise des Lancia Ypsilon bleiben indes unverändert (ab 11.500 Euro). Damit bietet Lancia als einer von wenigen Herstellern in dieser Klasse ein Fahrzeug mit sechs serienmäßigen Airbags an.

Mit einer ganz speziellen Ausstattung wurde jetzt ein Lancia Lybra SW ausgeliefert: Im Rahmen der Eröffnungsfeier der neuen Fiat Niederlassung in Berlin für die Marken Alfa Romeo, Fiat und Lancia übernahm der DRK-Kreisverband Berlin City e.V., vertreten durch seinen Geschäftsführer Fritz Jünger, einen Lancia Lybra 2.4 jtd SW in der Notarztausstattung. Durch die "Teilung" der Kosten für den Notarztwagen möchte die Fiat Automobil AG das großartige Engagement des Deutschen Roten Kreuzes für das Allgemeinwohl unterstützen.