Honda CBR125R

Sieht aus wie eine Große

[10.05.2007] Auto-News

Bereits im Januar 2004 ist die Honda CBR 125 R bei den Honda Vertragshändlern zum Preis von 2 690 Euro erhältlich. Ein Preis, zu dem in dieser Fahrzeugklasse derzeit nur 2-taktende Gebrauchtfahrzeuge gehandelt werden. 

Ein flüssigkeitsgekühlter Viertaktmotor mit umweltfreundlicher Katalysatortechnik sorgt für das Erreichen der Euro-2 Abgasnorm. Bei der Entwicklung standen vor allem Einsteiger, jüngere Fahrer und die zunehmende Zahl an weiblichen Führerscheinabsolventen im Mittelpunkt. Auch im Fahrschulbetrieb ist die CBR 125 R aufgrund ihrer niedrigen Sitzhöhe und des geringen Gewichts ein vertrauenserweckender Schulungspartner.

Der Einzylinder-Viertaktmotor verfügt über eine Leistung von 10 kW/14 PS und erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von über 100 km/h. Ein enggestuftes 6-Gang-Getriebe nutzt das breite Leistungsband voll aus und sorgt für flotte Beschleunigung. Positiver Nebeneffekt der hochpräzisen Vergaserabstimmung ist auch ein niedriger Kraftstoffverbrauch bei einem Tankinhalt von 10 Litern.

Das Erscheinungsbild der CBR 125 R erinnert an den Supersportler CBR 600 RR – die Siegermaschine in der Supersportweltmeisterschaft. Hochwertige Details wie ein auffälliger Multireflektor-Doppelscheinwerfer, ein bündig eingelassener Tankdeckel und hydraulische Scheibenbremsen, sorgen dafür, dass sich der Pilot als vollwertiger Motorradfahrer fühlen darf. In Aussehen und Informationsgehalt steht es vielen hubraumstarken Motorrädern in nichts nach.

Aktuelle Informationen zum Honda Modell- und Zubehörprogramm finden Sie auch im Internet unter www.honda.de.