Niedrige Sitzbank für Hondas Transalp 650

Sitzhöhe reduziert

[10.05.2007] Auto-News

Für kleine Fahrerinnen und Fahrer bietet Honda eine niedrige Sitzbank für die Transalp 650 an. Die einteilige Tandemsitzbank reduziert die Sitzhöhe um 30mm und hat eine schmalere Form. Damit erreichen auch kleinere Personen mit den Füßen den Boden und können das Motorrad bei Stops und Wendemanövern besser handhaben. Das Original Honda Zubehörteil kann für rund 82 Euro (*) bei jedem Honda Motorrad Vertragspartner bestellt werden und lässt sich auf allen Transalp 650 ab Modelljahr 2000 anbringen.


In den letzten Jahren finden immer mehr Frauen Spaß am Motorradfahren. Unter diesen Einsteigern erfreut sich die Transalp 650 dank ihres einfachen Handlings besonders großer Beliebtheit. Um dieser Kundengruppe einen unbeschwerteren Umgang mit der Transalp 650 zu ermöglichen, bietet Honda nun eine niedrige Sitzbank an, durch die sich die Sitzhöhe um 30mm reduziert.


Die Transalp feierte im Jahre 1987 ihre Premiere und setzte neue Maßstäbe in punkto Design, Handling, Komfort und Allroundtauglichkeit. Sie kann als Mutter aller Reiseenduros bezeichnet werden. Im Jahr 2000 wurde die Transalp grundlegend überarbeitet und der legendäre 600cm3-V-2-Motor erhielt eine Hubraumaufstockung auf 650cm3. Ein hocheffektives Sekundärluftsystem in Verbindung mit einem Katalysator sorgt für die Einhaltung der Euro-2 Abgasnorm. Neu für das Modelljahr 2004 ist die Ausstattung mit einer Dauerlichtschaltung und Warnblinklicht. *) unverbindliche Preisempfehlung der Honda Motor Europe (North) GmbH inkl. 16% MwSt.