News-Kategorie Formel 1 Seite 21

Vettel rechnet 2012 nicht mit erneuter Dominanz

Vettel rechnet 2012 nicht mit erneuter Dominanz

Während die Konkurrenz bereits fest damit rechnet, dass Red Bull 2012 wieder stark sein wird, geht Sebastian Vettel nicht davon aus, dass er im kommenden Jahr so dominieren wird können wie 2011 - das erhofft sich die Gegnerschaft übrigens auch. Nach Expertenmeinung ist es aber nur schwer vorstellbar, dass der…

Alonso sieht Schumacher weiter als Messlatte

Alonso sieht Schumacher weiter als Messlatte

Auch wenn Michael Schumacher seit seinem Comeback in der Formel 1 einiges an Kritik hat einstecken müssen, unter seinen Fahrerkollegen scheint der Mercedes-Pilot nach wie vor hoch angesehen zu sein. So sieht zumindest Ferrari-Fahrer Fernando Alonso den Rekordweltmeister nach wie vor als fahrerische Messlatte, an der er sich gerne messen…

Newey traut Red Bull weitere Steigerung zu

Newey traut Red Bull weitere Steigerung zu

Red Bull Racing mag die Saison 2011 einigermaßen dominiert haben, doch Adrian Newey glaubt, das Team kann es im nächsten Jahr noch besser machen. Fahrer- und Konstrukteurs-Titel waren in der abgelaufenen Saison souverän an den österreichischen Rennstall gegangen, Sebastian Vettel hatte 15 Pole Positions und zwölf Siege eingefahren, Mark Webber…

Todt

Todt

FIA-Präsident Jean Todt arbeite jahrelang mit Michael Schumacher bei Ferrari zusammen und erlebte, wie der 42-Jährige sich einen Rekord nach dem anderen sicherte. Doch nun sieht der Franzose den Ausnahmestatus seines guten Freundes gefährdet: durch Sebastian Vettel. Galten die sieben Titel des Kerpeners als ewiger Rekord in Stein gemeißelt, traut…

Zanardi

Zanardi

Lewis Hamilton erlebte 2011 eine Saison, die ihn oft in die Schlagzeilen brachte. Allerdings weniger wegen sportlicher Highlights, als mehr wegen Unfällen und anderen Schwierigkeiten. Doch der ehemalige Formel-1-Pilot Alex Zanardi glaubt weiterhin an den McLaren-Piloten. Zwar stimmte der Italiener zu, dass Hamilton ein frustrierendes Jahr erlebte, glaubt aber für…

Berger

Berger

Ab 2012 wird Kimi Räikkönen wieder in der Formel 1 fahren und möchte natürlich an alte Erfolge – vor allem seinem Weltmeistertitel von 2007 – anknüpfen. Doch während Fans und Lotus-Teammitglieder aus dem Häuschen sind, glaubt der ehemalige Formel-1-Pilot und Teamchef Gerhard Berger eher nicht an einen zweiten Titel für…

Ferrari bleibt Kostensenkung verschrieben

Ferrari bleibt Kostensenkung verschrieben

Ferrari mag sich zwar dazu entschieden haben, die Teamvereinigung FOTA zu verlassen, dennoch musste Teamchef Stefano Domenicali kurz vor Weihnachten noch einmal betonen, dass sich die Scuderia weiterhin der Kostenreduktion verschrieben hat. Deswegen will der Rennstall auch weitere Gespräche zur Ressourcen-Beschränkungs-Vereinbarung (RRA - Ressource Restriction Agreement) führen, da deren langfristige…

Alonso wird Red Bull näher kommen

Alonso wird Red Bull näher kommen

Wenn man Fernando zwei Dinge nicht nachsagen kann, dann sind das mangelndes Selbstvertrauen und keine Hingabe für seinen Arbeitgeber Ferrari. Der Spanier weiß, was er kann und die Scuderia zählt für ihn zum Besten, was es gibt. Dementsprechend zuversichtlich gibt sich der zweifache Weltmeister im Winter auch immer, wenn es…

Alonso denkt nicht an Alguersuari

Alonso denkt nicht an Alguersuari

Für viele Zuschauer und Experten war die Entscheidung von Toro Rosso überraschend, beide Piloten durch neue Fahrer auszutauschen. Einer der Leittragenden ist der Spanier Jaime Alguersuari. Während es oft im Fahrerlager zu beobachten ist, dass Landsmänner sich gut verstehen und über Probleme sprechen, scheint das zwischen dem ehemaligen Toro-Rosso-Pilot und…

Alonso

Alonso

Ende 2009 musste Kimi Räikkönen bei Ferrari seine Koffer packen, weil die Scuderia sich entschieden hatte, lieber mit Fernando Alonso und Felipe Massa in die kommenden Jahre zu gehen. Nun kehrt der Ice Man mit Lotus wieder in die Königsklasse zurück und sein ehemaliger WM-Rivale Alonso freut sich über diese…