Autoradio kaufen
Quelle: Syda Productions

Autoradio kaufen – welche Funktionen sind sinnvoll

Ratgeber Autoradio: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

[17.07.2013] Ratgeber | al

Autoradios sind heute in praktisch jeder Preisklasse erhältlich und bieten einen immer größeren Funktionsumfang. Bei Discountern werden Modelle schon für unter 30 Euro angeboten. Um auf dem morgendlichen Weg zur Arbeit die Nachrichten zu hören, mögen solche Radios ausreichen. Wer jedoch höhere Ansprüche an Klang und Ausstattung hat, dem bieten sich heute Modelle mit einem umfangreichen Multimediaangebot. Doch worauf ist bei modernen Autoradios zu achten? Welche Features sind sinnvoll und auf welche kann man verzichten?

Musik abspielen: CD, DVD, USB und SD

Früher war das Autoradio vor allem Hörfunkempfänger. Ein Kassettenspieler bot die Möglichkeit auch eigene Musik abzuspielen. Doch diese Zeiten sind lange vorbei. Heute gehört ein CD-Player zur Mindestausstattung - CD-Wechsler sind im Zeitalter der MP3 hingegen wieder aus der Mode. Hochwertigere Modelle bieten auch einen DVD-Player um beispielsweise Navigationsdaten zu interpretieren oder Filme abzuspielen. In Verbindung mit zusätzlichen Displays z.B. für die Rücksitze, bietet sich so auch während der Fahrt die Möglichkeit, Filme zu schauen. Das ist vor allem für Familien mit Kindern eine nützliche Anschaffung, die häufig längere Fahrten mit dem Auto unternehmen. Die Videoübertragung für den Fahrer wird aus Sicherheitsgründen übrigens während der Fahrt ausgeblendet.

KD-R90BTE von JVC
Autoradios wie das KD-R90BTE von JVC bieten einen Doppel-USB/CD-Receiver mit Bluetooth®-Technologie und AUX-Eingang, Foto: JVC

Neben CD und DVD sollte das Autoradio über weitere Anschlussmöglichkeiten verfügen, um eine maximale Flexibilität zu bieten. Ein USB Anschluss ist eine sinnvolle Ergänzung, um die persönliche Musiksammlung bequem auf einem USB Stick in Ihr Auto transportieren zu können. Darüber hinaus können über den USB-Port andere Geräte wie das Handy angeschlossen und aufgeladen werden. Praktisch ist auch ein microSD Kartenslot um größere Datenmengen anzubinden. Eine Bluetooth Schnittstelle ggf. mit integriertem FM-Transmitter ermöglicht eine kabellose Datenübertragung und die Nutzung einer Freisprecheinrichtung. Wenn Sie Musik gerne auch auf Ihrem Smartphone oder MP3-Player hören, entscheiden Sie sich am besten für ein Autoradio mit entsprechendem Anschluss für Ihr Gerät.

Doppel-Tuner für besten Radioempfang

Für einen möglichst guten Radioempfang sollten Sie ein Autoradio mit Doppel-Tuner wählen. Mit dieser Technik werden Radiosignale parallel auf zwei Tunern gesucht. Wird die Frequenz auf dem Haupttuner schwächer, schaltet das Radio automatisch auf den zweiten um, auf dem derselbe Sender auf einer anderen Frequenz läuft. Durch diese Technik lässt sich die Empfangsqualität von Radiosignalen erheblich verbessern. Wenn Sie häufiger in Gebieten mit schwachen Radiosignalen unterwegs sind, sollten Sie beim Kauf auf diese Ausstattung achten.

Autoradio mit Navigationssystem

Die Kombination aus Autoradio und Navigationsgerät ist heute schon für ein verhältnismäßig schmales Budget erhältlich. Ab 200 Euro erhalten Sie Navigationsradios mit einem ausreichenden Funktionsumfang. Durch ein solches Modell ersparen Sie sich den unschönen, platzintensiven Einbau von zwei unterschiedlichen Geräten und haben alle Funktionen gebündelt verfügbar. Autoradios mit Navi bieten zudem ein großes Display, das häufig auch für andere Anwendungen genutzt werden kann und während der Fahrt per RDS (Radiodatensystem) über Stau- und Verkehrsbehinderungen informiert. Achten Sie dabei auch auf die Qualität des Displays: eine hohe Auflösung sorgt für scharfe Bilder und erleichtert das Ablesen von Daten während der Fahrt.

Welches Autoradio bietet den besten Klang?

Welches Autoradio den besten Klang bietet, lässt sich nicht pauschal sagen, da die Klangqualität mitunter subjektiv bewertet wird. Relevant ist jedoch die Leistung des Modells (in Watt) und die Anzahl an Lautsprecherausgängen. Gute Modelle verfügen z.B. über eine Leistungsangabe von "4 x 25 Watt" nach DIN 45324. Dies bedeutet, dass das Radio vier Lautsprecher gleichzeitig mit einer Leistung von 25 Watt versorgen kann. Durch die Verwendung einer Endstufe kann die Leistung maximiert werden. Viele Autoradios verfügen zudem über einen eingebauten Equalizer, um den Sound individuell zu optimieren.

Aufschlussreich für den Kauf eines Autoradios sind Testergebnisse und Produktempfehlungen, die Sie zum Beispiel auf der Seite Autoradio.org finden können. Hier lassen sich die einzelnen Features der angebotenen Autoradios miteinander vergleichen.

Schutz vor Diebstahl

Um das Autoradio vor Diebstahl zu schützen, sollte das ggf. vorhandene Display komplett im Autoradio versenkbar sein und die Frontblende (Bedienteil) abgenommen werden können. Modernen Autoradio sind zudem durch einen Sicherheitscode geschützt, der immer dann abgefragt wird, wenn das Autoradio vom Strom getrennt wurde. Der benötigte Code befindet sich meist auf einer Codekarte, die beim Kauf des Radios mitgeliefert wird.

Tags: Autoradio