Ford

Modelle von Ford

Alle Ford-Modelle

Informationen zur Marke Ford

Die Ford Motor Company ist ein US-Amerikanischer Automobilhersteller, der 1903 in Detroit entstand. Namensgeber der Marke ist der Gründer Henry Ford, der mit Einführung der Fließbandproduktion in 1913 einen Meilenstein, in diesem damals noch jungen Industriezweig setze und damit die moderne Automobilproduktion maßgeblich geprägt hat.

Der Konzern, mit Hauptquartier in Dearborn im Staat Michigan sowie die Europazentrale Ford-Werke GmbH mit Sitz in Köln, gehört mit seinen Tochtermarken Lincoln und Troller als auch der Ersatzteilmarke Motorcraft, zu den größen Fahrzeugherstellern der Welt und ist heute in nahezu jedem Fahrzeugsegment vertreten. Besonders bekannte Modelle in Europa sind u.a. der Kleinwagen Ford Fiesta, der Kompaktklassewagen Ford Focus, das Mittelklassemodell Ford Mondeo, der Kleintransporter Ford Transit sowie das SUV-Modell Ford Kuga.

Von 1939 bis 2010 gehörte die Mittelklassemarke Mercury ebenfalls zum Portfolio. Diese wurde dann allerdings im Rahmen von Konzernsanierungen eingestellt, in denen Ford beschloss den Fokus seiner Aktivitäten auf das absolute Kerngeschäft zu beschränken. Ähnlich erging es weiteren Untermarken wie z.B. der Autovermietung Hertz, die nicht direkt mit der Automobilproduktion oder dem Ersatzteilgeschäft zu tun hatten. Neben seinen aktuellen Hausmarken ist Ford Anteilseigner des japanischen Fahrzeugherstellers Mazda.

Auf dem Markt sorgen Ford 1989 mit dem Kauf von Volvo und Jaguar sowie im Jahre 2000 mit der Übernahme von Landrover weltweit für Aufsehen. 2008 jedoch wurde Jaguar und Landrover an die indische Tata-Gruppe verkauft. Zwei Jahre später folgte schließlich der Verkauf von Volvo an den chinesischen Fahrzeugkonzern Geely International Corporation.