Kia cee'd

Bilder des Kia cee'd

Ansichten des Kia cee'd

Das Kompaktklasse-Modell Kia cee´d wird seit 2006 gebaut. Anfang 2007 war die Markteinführung in Deutschland. Die Kombi-Version „cee´d_sw“ folgte noch im selben Jahr und die dreitürige Modell-Variante „pro_cee´d“ wird seit 2008 vermarktet. Das Design des Modells wurde komplett in Europa entwickelt. Der cee´d gilt als Nachfolger des Kia Cerato, der sich in Europa weniger erfolgreich vermarkten ließ. Produktionsstandort ist das Werk Kia Motors Slovakia in Žilina.

Die Aussprache der Modell-Bezeichnung cee´d ist gleich dem englischen Wort seed (Samen oder Saat). Kia stellte mit diesem Modell schon im ersten Jahr zwei Produktionsrekorde auf und erreichte das Ziel von größeren Absatzzuwächsen. Neben einer Cabriolet-Studie wurde vom Kia cee´d im Jahr 2008 auch ein Hybrid-Konzept mit parallelem Mildhybridmotor vorgestellt. Für die beiden fünftürigen Modelle cee´d und cee´d Sportswagon erfolgte eine Modellpflege 2009. Der pro_cee´d erhielt 2011 ein Facelift. Für das Modelljahr 2016 kündigte Kia nun schließlich ein weiteres Facelift für die komplette cee´d Modellfamilie an. Dabei präsentiert sich der Kompaktklassewagen deutlich sportlicher als bisher und bietet neben einigen technischen Neuerungen auch eine komplett überarbeitete Motorenpalette.