Seat Ibiza

Bilder des Seat Ibiza

Ansichten des Seat Ibiza

Der Kleinwagen Ibiza von Seat wird seit 1984 produziert. Das erste eingeführte Modell war eine Eigenentwicklung des spanischen Autoherstellers. Die Technik der ab 1993 produzierten zweiten Baureihe kam von VW und wurde unter Anleitung der VW-Gruppe hergestellt. In Folge erhielt der Ibiza das Image eines sportlichen, aber zuverlässigen und günstigen Autos. Die seit 2002 gebaute dritte Generation basierte technisch auf dem VW Polo IV.

2008 wurde die vierte Generation des Ibiza auf dem Markt eingeführt und hat die gleiche technische Basis wie der VW Polo 6R. Dieses Modell ist als fünftürige Steilheck-Limousine und als dreitüriges Sportcoupé erhältlich. Eine Kombi-Version wurde 2010 unter der Bezeichnung ST eingeführt. 2012 wurden alle Modelle einem Facelift unterzogen.

Seat Ibiza SC

Die Kombi-Version des Seat Ibiza wurde 2010 unter dem Namen Ibiza ST Kombi eingeführt. Dieses Modell ist 18 Zentimeter länger als die 2008 eingeführte vierte Generation der fünftürigen Schrägheck-Limousine. 2012 wurde der Ibiza ST Kombi wie die Limousinen-Variante und das dreitürige Sportcoupé dieser Baureihe einem Facelift unterzogen.

Ibiza ST Kombi

Unter dem Namen Seat Ibiza SC wird das dreitürige Sportcoupé, der seit 2008 produzierten vierten Generation vermarktet. Die Modelllinien Cupra (Cup Racing, sportliche Ausstattung) und Color Edition (Sondermodelle in den beiden Farbkonzepten Lumina Orange oder Galia Blau) sind nur für dieses Modell erhältlich. 2009 führte Seat eine abgespeckte und günstigere Version mit einem 60 PS Motor ein. 2012 wurde der Ibiza SC zuletzt überarbeitet.