Audi A8

Bilder des Audi A8

Ansichten des Audi A8

Mit einem neu entwickelten V8 TDI erweitert Audi das Motorenangebot für den A8 um eine dritte, wiederum betont sportliche Version. Der A8 4.0 TDI quattro leistet 202 kW (275 PS) bei 3.750 1/min und mobilisiert 650 Newtonmeter Drehmoment zwischen 1.800 und 2.500 1/min. Damit ist er der stärkste Achtzylinder-Selbstzünder der Welt in einer Serienlimousine.

Der neu entwickelte V8 mit Biturbo-Aufladung und zwei Ladeluftkühlern unterscheidet sich nicht nur durch sein Hubraum- und Leistungsplus vom 3,3 Liter großen und 165 kW (225 PS) starken Vorgänger. Er gehört zugleich - als erster TDI - der neuen V-Motorenfamilie von Audi an und besitzt einen Kettenantrieb für Nockenwellen und Nebenaggregate.

Der A8 4.0 TDI quattro hat das Leistungsvermögen eines Spitzensportlers.
Die leichtgewichtige Luxuslimousine mit Aluminium-Karosserie sprintet in gerade 6,7 Sekunden von 0 auf 100 km/h - der weltweit beste Wert aller Diesel-Limousinen. Und sie erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von abgeregelten 250 km/h. Das Drehmoment von 650 Newtonmetern verschafft dem Fahrer in allen Geschwindigkeitsbereichen ein Durchzugserlebnis, das sich sonst nur in Sportwagen erfahren lässt.