Audi R8

Bilder des Audi R8

Ansichten des Audi R8

Der Mittelmotor-Sportwagen R8 basiert auf der Studie Le Mans Quattro und der durch den Fim "I-Robot" bekannt gewordenen Konzeptstudie Audi RSQ und wurde 2003 auf der IAA präsentiert, bevor er 2006 auf dem Markt eingeführt wurde. Die Karosserie des in Neckarsulm produzierten Wagens besteht vollständig aus Aluminium und wird sowohl als Coupé mit einem Basispreis von 111.100 Euro, als auch seit 2009 als Spyder mit einem Basispreis von 123.200 Euro angeboten. Beide Varianten sind entweder mit einem 4,2-Liter-V8-FSI-Motor mit 316kW (430 PS) oder einem 5,2-Liter-V10-FSI Motor mit 386 kW (525 PS) kombinierbar uns haben dank der Audi Space Frame (ASF) - Technologie mit überwiegend geschlossenen Aluminiumprofilen und großen,multifunktionalen Gussteilen gegenüber einer konventionellen Stahlbauweise ein Einsparpotenzial von 120 Kg. Die 2010 erschienene limitierte Variante Audi R8 GT verfügt über einen 5,2-Liter-FSI-Motor mit 412 kW (560 PS) und schafft den Sprint von 0 auf 100 km/h in bemerkenswerten 3,6 Sekunden.